Weltkrebstag - Gemeinsam sind wir stark...

Heute am 04. Februar ist Weltkrebstag...

2006 wurde dieser Tag von der Internationalen Vereinigung gegen Krebs, der Weltgesundheitsorganisation und anderen Organisationen ins Leben gerufen.

Der diesjährige Weltkrebstag nennt vier Pfeiler, die für eine wirksame Krebsbekämpfung erfüllt sein müssen:

 

  • eine gesunde Lebensführung
  • effiziente Krebsfrüherkennungsprogramme
  • Zugang zur Behandlung für alle Patienten und
  • Behandlungsmöglichkeiten, die die Lebensqualität der Patienten verbessern

 

Anlässlich des Weltkrebstages 2015 plädiert die Deutsche Krebsgesellschaft für eine Stärkung der Krebsforschung in Deutschland, besonders im Hinblick auf die Versorgung der Patienten im medizinischen Versorgungsalltag.

Weltweit erkranken jährlich rund 12,4 Millionen Menschen an Krebs; in Deutschland waren es nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts 2014 ca. 490.000 Menschen, davon cirka 75.000 Neuerkrankungen an Brustkrebs. Angesichts der verlängerten Lebenserwartung der Menschen rechnen Experten mit einem Anstieg der Krebsneuerkrankungen auf weltweit 20 Millionen Fälle im Jahr 2030. Auf Grund verbesserter Behandlungsmöglichkeiten und Früherkennungen, überleben in Deutschland immer mehr Menschen eine Krebserkrankung. Die Statistiken sprechen schlicht von Langzeitüberlebenden. Viele der Überlebenden haben auch Jahre später mit gravierenden Spätfolgen zu kämpfen. Dies macht sich besonders bei Kindern und jungen Erwachsenen noch nach vielen Jahren bemerkbar. Das Ausmaß  der Spätfolgen, rückt erst jetzt nach und nach ins Blickfeld...

Gemeinsam sind wir stark!!!!!

Unter diesem Motto haben sich 27 Blogger aus ganz Deutschland mit Unterstützung aus der Schweiz und Österreich zusammengefunden, die auf ganz unterschiedliche Art und Weise auf ihre Geschichte mit dem Krebs aufmerksam machen und sich offen wie nie ihren Lesern mitteilen. Du bist neugierig auf 27 besondere Menschen? Dann folge uns per Klick...

 

Fühlt euch umarmt!

Euer Frollein Wunderfein

Kommentar schreiben

Kommentare: 0