Wer hätte das gedacht: Nach bald 10 Jahren Blogazin-Beiträge, sind meine IMPULSE für euch nun so prall gefüllt, dass die Seite keine neuen Inhalte mehr fasst. Zur schnellen Orientierung aller vorangegangenen IMPULS-Beiträge, gelangt ihr über folgenden Link:

 

IMPULSE Teil 1


Wenn aus einer Bewegung Projekte werden ... Wie alles mit DSL begann

Birgit Bauer hat DSL DE gegründet, um die Diskussion über Datennutzung in Deutschland zu fördern.

 

Zitat: "Es geht darum, das Fachchinesisch im Thema zu erklären, Experten ins Boot zu holen und zu diskutieren und eine Plattform zu entwickeln, die in verschiedenen Formaten wie Blogposts, Online Sessions oder auch in Videos das Thema aufgreift. Manchmal mit einem Schmunzeln und manchmal sehr ernst, aber immer so, dass die Menschen, die uns folgen, uns verstehen. Daten erzählen Geschichten, zeigen Wege auf und sorgen dafür, dass wir Entscheidungen treffen können, sie sind Erfahrungswerte."

 

#DataSavesLives ist eine Kampagne auf vielen verschiedenen Plattformen, die mit unterschiedlichen Veranstaltungen diverse Aktivitäten und zur Diskussion anregen möchte.

 

Ich freu mich, dass DSL DE dieses wichtige Thema bei mir auf dem Blogazin vorstellen. Lest gerne vorbei ...


Startschuss für das Bayernweite Studienregister für klinisch onkologische Studien

Studienteilnahmen sind für die Verbesserung und die Weiterentwicklung von Therapie- und Behandlungsstrategien zur Bekämpfung von Krebs ausschlaggebend. Dem Bayerischen Zentrum für Krebsforschung (BZKF) ist es gelungen, ein gemeinsames, zentrales Studienregister für Bayern zu entwickeln. Bisher wurde das Angebot an klinisch-onkologischen Studien in den jeweiligen Online-Registern der sechs bayerischen Universitätsklinika und deren Comprehensive Cancer Center (CCC) veröffentlicht. Durch die Bereitstellung des zentralen BZKF-Studienregisters wird die Vielzahl der onkologischen Studien in einer öffentlich zugänglichen Datenbank gebündelt. Krebspatientinnen und -patienten sowie behandelnde Ärztinnen und Ärzte in ganz Bayern haben nun die Möglichkeit, klinische Studien bayernweit online einzusehen. Der komplette Artikel ist über den Link einlesbar.





Sei Teil unserer Welt auf unseren Social Media Kanälen: