FAREWELL Sylvi

...und dann öffnet man Facebook und liest als erstes die Nachricht, dass eine Frau an ihrer Brustkrebserkrankung verstorben ist.

Wir haben uns nie persönlich kennengelernt und lernten uns doch kennen. Wir nahmen Anteil aneinander und obwohl sie in den letzten Jahren mit vielfältigen Diagnosen und einer versagenden Therapie nach der anderen zurechtkommen musste, freute sie sich immer, wenn es mir gut ging und ich neues von Justin zu erzählen wusste. Sylvi ist, nein WAR, mit eine meiner längsten Leserinnen auf meinem Blog...

 

Heute sag ich Lebewohl, liebe Sylvi. Chapeau für deinen Mut, deine Kraft und Stärke. Mein aufrichtiges Beileid und Mitgefühl, gilt deinen Kindern und Herzmenschen...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0