Nø Cosmetics: Unterstützende Hautpflege nach einer Brustkrebs-Diagnose

Das Thema Brustkrebs begleitet mich, seit ich ein ganz kleines Kind war. Damals erkrankte meine Oma daran. Sie besiegte den Krebs, doch die Auswirkungen ihrer Erkrankung spüre ich noch heute. Nach jeder Menstruation taste ich meine Brüste selbst ab, zweimal im Jahr gehe ich zur Vorsorgeuntersuchung und auch im Alltag achte ich genau auf sichtbare Veränderungen an meiner Brust. Ich würde nicht sagen, dass ich in ständiger Angst vor Brustkrebs lebe, aber ich bin definitiv dafür sensibilisiert und habe mich auch mit Themen wie Chemotherapie und Mastektomie bereits intensiver auseinandergesetzt als das für die meisten (noch) Nicht-Betroffenen vermutlich der Fall ist.

 

Wenn wir Worte wie „Krebs“ oder „Chemotherapie“ hören, dann denken viele von uns zuerst an Haarausfall. Von Betroffenen aus meinem direkten Umfeld weiß ich allerdings, dass Krebsmedikamente und auch Bestrahlungstherapie Auswirkungen auf die Haut haben können. Auch die Psyche hat einen Einfluss auf das größte Organ unseres Körpers – und eine Krebserkrankung wirkt sich selbstverständlich auch auf die mentale Gesundheit von Krebspatient:innen aus. Die Haut wird nicht umsonst auch als Spiegel der Seele bezeichnet, zeigt sie doch auf, wenn wir uns in ihr unwohl fühlen.

 

Kosmetikprodukte können Abhilfe schaffen – doch leider können Personen, die an Krebs erkrankt sind, nicht einfach zu irgendwelchen Produkten greifen, sondern müssen darauf achten, dass diese frei von Zusatzstoffen sind, die die bereits angegriffene Haut zusätzlich belasten oder auf indirekte Art in den Hormonhaushalt eingreifen. Ich arbeite seit kurzem bei Nø Cosmetics, wo wir an Clean Beauty glauben. Dass bedeutet, dass wir auf Mineralöle, Silikone, Parabene, PEGs und Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs verzichten. Die Produkte sind außerdem frei von hormonellen Zusätzen, wodurch sie auch für Krebspatient:innen geeignet sind.

 

Zu den Hautveränderungen, die während einer Chemotherapie auftreten können, zählen beispielsweise trockene Haut und Juckreiz, allergische Reaktionen sowie Knötchen und Pusteln im Gesicht und auf der Kopfhaut. Nø Cosmetics hat mehrere Produkte im Sortiment, die die im Rahmen einer Krebsbehandlung auftretenden Veränderungen der Haut positiv beeinflussen können.

 

Unser ø happy today 120h Liquid Hydrator, den wir zusammen mit Leon von xskincare entwickelt haben, enthält Panthenol, Ectoin sowie Niacinamid und wirkt beruhigend, pflegend sowie feuchtigkeitsspendend. Er kann sowohl solo angewandt als auch in eine bereits bestehende Pflegeroutine integriert werden. Aufgetragen wird das Produkt direkt mit den Händen. Die Flasche passt in (fast) jede Handtasche, wodurch der 120h Liquid Hydrator sich auch als Pflegekick für zwischendurch bestens eignet. Trockene Haut wird sofort mit Feuchtigkeit versorgt, Spannungsgefühle lassen nach und auch Rötungen kann mit ø happy today entgegengewirkt werden.

 

In eine ähnliche Richtung geht auch unsere Ø strong today Hypersense Pink Power Cream, die aufgrund des Inhaltsstoffes Indirubin tatsächlich pink ist – ganz genau wie die rosa Schleife, die weltweit als unverkennbares Symbol für Brustkrebsbewusstsein steht. Die reichhaltige und parfümfreie Creme mit Panthenol und Ceramiden eignet sich für trockene und sensible Haut, unter der viele Krebspatient:innen aufgrund ihrer Behandlungen leiden. Sie hilft gegen Reizungen und Rötungen, verbessert das Feuchthaltevermögen der Haut und ist dazu in der Lage, Juckreiz zu lindern.

 

Patient:innen, die im Bereich der Kopfhaut mit Pusteln, Knötchen oder auch trockenen Schuppen zu kämpfen haben, können auch an dieser Stelle von unserem ø pure today AHA/PHA Peeling Cleanser profitieren. Der leicht schäumende Reiniger ist so sanft formuliert, dass er für empfindliche Haut geeignet ist – und das eben nicht nur im Gesicht, sondern auch auf gereizter Kopfhaut. 0,8% Milchsäure (AHA) und 2% Gluconolactone (PHA) sorgen dafür, dass abgestorbene Hautschüppchen auf sanfte Weise abgetragen werden, während Phytoinulin, Panthenol und Aloe Vera beruhigend auf die durch Chemotherapie oder Bestrahlung gereizte (Kopf)Haut wirken.

 

Zudem werden krebskranke Menschen oft von sehr trockenen Lippen geplagt. Abhilfe schafft an dieser Stelle unsere ø kiss today Lippenpflege mit Kokosöl und Panthenol. Sie kann auch am restlichen Körper an besonders trockenen Stellen problemlos angewandt werden und pflegt zudem rissige Nagelbetten, von denen Personen, die eine Krebstherapie machen, leider häufig betroffen sind.

Brustkrebsvorsorge spielt bei uns bei Nø Cosmetics eine große Rolle. Wir gehen nicht nur im Team sehr offen mit dem Thema um, sondern versuchen auch, unsere Kund:innen für die Thematik zu sensibilisieren. Deshalb unterstützen wir unter anderem die Organisation Discovering Hands, die den überlegenen Tastsinn von sehbehinderten Frauen nutzen, um diese zu Medizinisch-Taktilen-Untersucherinnen (MTU) auszubilden. Was genau eine MTU macht und warum Vorsorgeuntersuchungen wie diese für alle Menschen mit Brüsten sehr innvoll sind, darüber haben wir uns mit der MTU Pia Hemmerling in einem Insta-Live unterhalten.

 

Es ist hart, geliebte Personen an Brustkrebs zu verlieren – und da Früherkennung tatsächlich Leben retten kann, setzen wir uns für Aufklärung und Sensibilisierung in diesem Bereich ein.


Ihr Lieben,

 

den persönlichen Einblick in das Erleben mit der Diagnose Brustkrebs durch ihre Oma, schenkt euch Jana aus dem Team von Nø Cosmetic, die die den Artikel für euch verfasste!

 

Ich danke von ganzem Herzen für die Offenheit, für das Vertrauen! Danke...


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

www.prinzessin-uffm-bersch.de Blog Feed

Online-Schulungen für selbstbestimmte PatientInnen (Do, 25 Nov 2021)
>> mehr lesen

Smile. Mundhygiene während einer Krebsbehandlung (Thu, 18 Nov 2021)
>> mehr lesen

Sei Teil unserer Welt auf unseren Social Media Kanälen: