Arbeiten und Leben mit Brustkrebs

Freiwillige Studienteilnehmer gesucht!

 

Wir sind eine Gruppe sozialwissenschaftlicher Forscherinnen und Forscher, die sich seit mehreren Jahren dem besseren Verständnis der unterschiedlichen Besonderheiten der Arbeitswelt widmen. Wir haben festgestellt, dass es sehr wenig Forschung gibt, die sich auf die Komplexität von Brustkrebspatienten/innen und deren Erwerbstätigkeit konzentriert. Für den ganzheitlichen Genesungsprozess ist eine wissenschaftlich fundierte Erforschung der langfristigen beruflichen Perspektiven von Brustkrebspatienten/innen jedoch unabdingbar. Die Generierung von Wissen darüber ist für uns deshalb von großer Bedeutung. Zweifellos treibt es uns auch an, dass meine Kollegin Yamila Martin Ferlaino selbst an Brustkrebs erkrankt ist.

 

Mit den Ergebnissen aus unserer Studie bezwecken wir zukünftig das:

 

  • Informieren von Brustkrebspatienten/innen über häufige Hürden der Reintegration zugunsten einer nachhaltigen Karriereplanung
  • Sensibilisieren von Arbeitgebern für eine nachhaltige Wiedereingliederung in das Berufsleben
  • Motivieren des sozialen Arbeitsumfelds von Brustkrebspatienten/innen, diese bestmöglich zu unterstützen und bei ihrem Wiedereinstieg zu begleiten.

 

Wir freuen uns über möglichst viele Teilnehmer/innen!

 

Über den folgenden Link, gelangt ihr zu der betreffenden Studie

https://vuamsterdam.eu.qualtrics.com/jfe/form/SV_eFLctMMOhz404wm

 

Weitere Informationen zur Umfrage: Die Teilnahme ist freiwillig und kann jederzeit abgebrochen werden. Die Beantwortung der gesamten Umfrage dauert etwa 10 Minuten und kann von jedem Gerät aus durchgeführt werden. Die Antworten sind absolut vertraulich und - unter keinen Umständen - können die Befragten individuell identifiziert werden. Die Daten sind ausschließlich uns, dem Forschungsteam zugänglich und anonym.

 

Alles Gute wünschen

Yamila Martin-Ferlaino, Buenos Aires Universität und Friederike Mathey, Doktorandin an der Vrije Universiteit Amsterdam


Kommentar schreiben

Kommentare: 0



Sei Teil unserer Welt auf unseren Social Media Kanälen: