Brustwarzen Tattoo für ein neues Lebensgefühl nach erfolgreicher Brustkrebstherapie

Mein Name ist Susanne Wagner und ich führe seit über 20 Jahren selbstständig ein Kosmetikstudio in Mitte von Butzbach (Hessen). In meinem Studio biete ich neben kosmetischen Behandlungen auch medizinische Behandlungen an. Eines meiner Spezialgebiete ist die Brustwarzenhofrekonstruktion nach erfolgreicher Krebstherapie. Auf diesem Gebiet arbeite ich mit mehreren etablierten Ärzten und Krankenhäusern zusammen.

 

Diagnose Brustkrebs

 

Nach der Diagnose Brustkrebs folgen oftmals medizinische Konsequenzen. Anschließend folgt in einigen Fällen nach der Genesung ein Wiederaufbau der Brust, der entweder als Eigenfettgewebe oder in Form von Implantaten erfolgt. Leider wird dabei oft auf die Rekonstruktion der Brustwarze und des Brustwarzenvorhofs verzichtet.

 

Nach dem erfolgreichen Aufbau der Brust in der Klinik kann ich die Brustwarze und den Warzenvorhof durch den dreidimensionalen fotorealistischen Tätowierstil auf die glatte Haut der Brust tätowieren und eine täuschend echt wirkende Brustwarze darstellen. Erfolgte in der Klinik eine Rekonstruktion der Brustwarze, genauer gesagt des Nippels, ist es möglich, diesen und natürlich auch den Warzenvorhof mit unserer Technik farblich und optisch wieder herzustellen. Existiert auf der Gegenseite noch eine echte Brustwarze, orientiere ich mich am Aussehen derselben.

 

Eine Brust ohne Brustwarze – für die meisten Frauen ist ein solches Selbstbild unannehmbar. Nach einer chirurgischen Rekonstruktion der Brust, wünscht sich eine Frau eine realistische Nachahmung ihrer Brustwarze, um ihrem Körper sein natürliches Aussehen zurückzugeben. Durch die Pigmentierung der Brustwarze nach einer Brustwarzenrekonstruktion wird das kosmetische Ergebnis vervollständigt und trägt für viele Patientinnen zum körperlichen und seelischen Wohlbefinden bei. Die Brustwarzenrekonstruktion ist eine absolute Herzensangelegenheit!

 

Dabei werden die fehlenden „Brustdetails“ mit einem natürlich wirkenden Tattoo möglichst naturgetreu, lebensecht und dauerhaft tätowiert bzw. nachgestellt.

 

Bevor die Behandlung durchgeführt wird, findet ein persönliches Beratungsgespräch statt. Selbstverständlich gehe ich auf die Wünsche und Vorstellungen ein und erläutere den Patientinnen den Ablauf und die Möglichkeiten. Der Eingriff erfolgt dann ambulant nach Terminvereinbarung. Es ist keine Narkose oder andere lokale Betäubung notwendig. Die Dauer der Behandlung umfasst zwei bis drei Stunden. Die Pigmentierung kann erst ausgeführt werden, wenn alle ärztlichen Maßnahmen abgeschlossen sind. In dieser Zeit besteht zwar eine enge Zusammenarbeit zwischen Ärzten, Kliniken und mir, jedoch empfehle ich den Patientinnen, ihr Vorhaben mit dem behandelnden Arzt abzusprechen.

 

Das Angebot ist aktuell keine reguläre Kassenleistung. Gewöhnlich muss ein Antrag bezüglich der Kostenübernahme durch die Krankenkasse gestellt werden. Wird dieser dann schriftlich bewilligt, steht dem Vorhaben nichts mehr im Wege. Im Anschluss an dem persönlichen Beratungsgespräch kann gerne ein Kostenvoranschlag erstellt werden, den die Patientinnen bei ihrer Krankenkasse einreichen können.

 

Der Behandlungsablauf in Kurzfassung

 

Schritt 1

  • Kontaktaufnahme

Patienten/ Patientinnen werden durch Ärzte auf mich verwiesen oder suchen mich auf. Im ersten Schritt ist es wichtig, dass Sie aktiv auf mich zukommen und einen Termin zur Beratung vereinbaren. Im Idealfall vereinbaren Sie telefonisch einen Termin zur Beratung.

 

Schritt 2

  • Termin 1: Kennenlernen & Farbberatung

Da es sich bei der kosmetischen Nachstellung einer Brustwarze / Mamille eines Brustwarzenhofs und Randzonen um einen sehr intimen und anspruchsvollen Eingriff handelt, ist ein persönliches Kennenlernen für mich noch vor dem Eingriff ein Muss. Selbstverständlich gehe ich auf Ihre Wünsche und Vorstellungen ein und erläutere Ihnen den Ablauf einer Brustwarzenrekonstruktion.

 

Dieses Kennenlernen bietet mir auch die Möglichkeit einer Farbberatung, bei der ich Ihnen erkläre, wie die operierte Brust farblich am besten der natürlichen Brust angepasst wird.

 

Farben und Micropigmente

 

Ich verwende ausschließlich hier in Deutschland hergestellte Farben. Alle Farben und Micropigmente unterliegen strengen Kontrollen und entsprechen den höchsten Qualitätsanforderungen. Weiterhin sind all Farb- und Micropigmentprodukte dermatologisch getestet sowie allergiegetestet und sind ebenfalls REACH konform (ab 4. Januar 2022 EU REACH Verordnung).

 

Schritt 3

  • Termin 2: Ausführungstermin

Fotorealistischer Tätowierstil. Bei der Brustwarzenrekonstruktion kann ich die Brustwarze und den Warzenvorhof durch den dreidimensionalen fotorealistischen Tätowierstil auf die glatte Haut der Brust tätowieren und eine täuschend echt wirkende Brustwarze darstellen. Erfolgte in der Klinik eine Rekonstruktion der Brustwarze, genauer gesagt, des Nippels, ist es möglich, diesen und natürlich auch den Warzenvorhof mit der Technik farblich und optisch wieder herzustellen. Existiert auf der Gegenseite noch eine echte Brustwarze, orientiere ich mich am Aussehen derselben.

 

Medizinische Pigmentierung

 

Der Eingriff erfolgt ambulant. Es ist keine Narkose oder andere lokale Betäubung notwendig. Die Dauer der Behandlung umfasst zwei bis drei Stunden. Die Pigmentierung kann erst ausgeführt werden, wenn alle ärztlichen Maßnahmen abgeschlossen sind. Während der Behandlung (onkologische Behandlung oder Brustwarzenrekonstruktion) befinden Sie sich in einem geschlossenen, separaten Raum, der von außen nicht einsehbar ist. Weiterhin befinden sich keine weiteren Personen außer mir & die Patientin in diesem Raum!

 

Im Anschluss der Behandlung erhalten Sie eine Pflegeempfehlung bzw. Pflegeanleitung von mir.

Der Termin zur Nachbehandlung wird ebenfalls vereinbart. Dieser erfolgt nach ca. 3 Monaten.

 

Schritt 4

  • Termin 3: Nachkontrolle & Abschluss

 

Dieser Termin dient der Nachkontrolle und Nachbehandlung, sofern dies nötig ist. Die notwendige oder auch gewünschte Nacharbeit wird sofort vorgenommen. Da jede Haut und jedes Narbengewebe anders reagiert, ist eine Nacharbeit in der Regel immer empfehlenswert. Die Behandlung endet mit einem Abschlussfoto, das durch mich unter Berücksichtigung vergleichbarer Umstände (Hintergrund, Lichtverhältnisse etc.) erstellt wird. Dadurch gewährleiste ich eine gute Vergleichbarkeit der Vorher / Nachher Ergebnisse.

 

„Es ist im Leben eines jeden Menschen wichtig,

sich in der eigenen Haut gut zu fühlen."

 

Dieser Satz hat große Bedeutung für mich und daher habe ich mein Portfolio im September 2021 durch eine onkologische Ausbildung bei Kerstin Schmid-Siklic von den Onko-Engeln erweitert und bin seitdem onkologische Kosmetikerin. Die desiderm® Akademie für onkologisch-kosmetische Weiterbildungen im baden-württembergischen Bietigheim-Bissingen vermittelt Fachwissen in den Bereichen onkologische Kosmetik, dekorative Onkoflage-Kosmetik, onkologische Fußpflege und Effleurage-Massagen, umso den Menschen, die sich in oder vor einer Krebsbehandlung befinden, mittels Prävention und Regeneration ganzheitlich zu unterstützen. Denn die gesundheitlichen Folgen einer Krebserkrankung sind weitreichend und gehen den Betroffenen im wahrsten Sinne unter die Haut. Diese wird unvorstellbar in Mitleidenschaft gezogen und ist nicht nur eine körperliche, sondern auch eine große psychische Belastung. Menschen während und nach einer Krebserkrankung brauchen spezielle Hautpflege. desiderm® bietet Krebspatienten Hautpflegeprodukte für die sensible, onkologisch veränderte Haut. Besonders wichtig ist auch ein vertrauensvolles Miteinander zwischen Patientin und onkologischer Kosmetikerin.


Ihr habt Fragen an Susanne Wagner und möchtet gerne mit ihr in Kontakt treten?

 

Susanne Wagner

Griedeler Str. 2

35510 Butzbach

Telefon: 06033/ 92 64 79

 

Auf Instagram findet ihr Susanne unter: brustwarzenhofrekonstruktion

oder mit Link zu ihrer Website Susanne Wagners Brusthofwarzenrekonstruktion

*unbezahlte Werbung


Sei Teil unserer Welt auf unseren Social Media Accounts:

 

Threads                    

LinkedIn

Facebook 

INSTAGRAM